Bildergalerie Dezember 1998

(Teil 168)

Auf dieser Seite sind die Bilder aus dem Monat November 1998 zu sehen.

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder:

(Unter den vergrößerten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

04. Dezember 1998

Berlin Zoologischer Garten Berlin Ostbahnhof

alle Bilder dieser Zeile

(c) Olaf Dräger

112 145 101 044 101 026 101 051

05. Dezember 1998  auf Grund von umfangreichen Softwareanpassungen in den ESTW Berlin-Westkreuz, Berlin-Wannsee und Berlin-Ruhleben für die geplante Inbetriebnahme des Bahnhofes Berlin-Friedrichstrasse am 13 12 1998 und die gleichzeitige Aufnahme des Betriebes auf der Regionalbahnlinie RB 13 von Berlin-Spandau nach Stendal, sowie des S-Bahnbetriebes zwischen Pichelsberg und Berlin-Spandau am 30 12 1998 wurde in der Zeit von Samstag, dem 05 12 1998 01:00 Uhr bis Sonntag, dem 06 12 1998 04:00 Uhr der gesamte Verkehr zwischen Berlin-Ostbahnhof über Berlin Zoologischer Garten nach Nauen und Berlin-Wannsee eingestellt. Die Züge des Regional- und Fernverkehrs wurden über den südlichen Berliner Aussenring nach Berlin-Ostbahnhof bzw. Berlin-Lichtenberg umgeleitet. Einige Fernzüge wendeten in Berlin-Wannsee. Auf der Berliner Stadtbahn wurde zwischen den Bahnhöfen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Ostbahnhof ein Shuttleverkehr eingerichtet. Zwischen Berlin Zoologischer Garten und Nauen wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Berliner S-Bahn fuhr auf der Berliner Stadtbahn nach dem Werktagsfahrplan. Im Einzelnen ergaben sich folgende Abweichungen:

ICE 6 - Umleitung von Wustermark aus über den südlichen Berliner Aussenring und Schönefeld nach Berlin Ostbahnhof,

ICE 7 - Umleitung von Nauen aus über den nördlichen Berliner Aussenring und Berlin Lichtenberg nach Schönefeld,

IC 8 - verkehrte direkt von Nauen über den westlichen Berliner Aussenring nach Berlin-Wannsee,

ICE 10 - Umleitung von Wustermark aus über den südlichen Berliner Aussenring und Schönefeld nach Berlin Ostbahnhof,

IR 16 - Umleitung von Werder/Havel aus über den südlichen Berliner Aussenring und Schönefeld nach Berlin-Lichtenberg, IR 17 - wie ICE-Linie 6,

IR 32 und IR 36 - Umleitung über Berlin-Lichtenberg. Desweiteren fand an diesem Tag aus Anlass der bevorstehenden Wiedereröffnung der Fernbahnsteige auf dem Bahnhof Berlin-Friedrichstrasse ein Bahnhofsfest statt.

Berlin-Lichtenberg

110 393 und 101 009 110 393
Berlin Ostbahnhof
112 146 232 313 und 232 418 112 126 103 202
Berlin-Lichtenberg
112 154 112 131 112 156 und 112 141 101 121 143 228
112 162 180 017 101 004 101 004 und 180 017 101 081
CIWL 3342 101 051 und 232 228

Nachbemerkungen: der Verkehr lief an diesem Tag nach Beobachtungen planmässig. Die Shuttlebusse von Zoo nach Nauen wurden nach Mitteilung eines Bahnsprechers kaum genutzt und die Reisenden hatten sich relativ gut auf die besondere Situation eingestellt. Auf den Berliner Fernbahnhöfen wurde kostenlos Glühwein an die Reisenden ausgeschenkt.

06. Dezember 1998  wieder Erwarten vieler Insider verlief der Zugverkehr im Berliner Raum planmässig. Vereinzelt kam es auf der Berliner Stadtbahn zu Verspätungen von bis zu 15 Minuten. Damit kann nach der Beendigung der Arbeiten an diesem Wochenende ausgeführt werden, das die Arbeiten in den drei Berliner ESTW problemlos bewältigt wurden. Bleiben im Nachhinein noch folgende vier Fragen offen: - warum wurden diese Anpassungsarbeiten nicht schon während der langwierigen Bauarbeiten für die Inbetriebnahme der Neubaustrecke von Berlin nach Hannover im Sommerhalbjahr durchgeführt oder zumindest besser vorbereitet, um die Sperrpause zu kurz wie möglich zu halten, - werden in Zukunft vor jedem Fahrplanwechsel zur Anpassung der ESTW an die neuen Fahrplandaten Diese für einen Tag abgeschaltet, - wann werden die Baumassnahmen von vornherein so geplant, das es nicht immer wieder zu derartig umfangreichen Verkehrseinschränkungen kommt, - wann werden die verantwortlichen Mitarbeiter der DB-AG endlich einmal begreifen, das die Eisenbahn für ihre Kunden dazu sein hat und nicht umgedreht bzw. für das Wohlergehen von Bauunternehmen. Auch an diesem Tag wurde auf den Berliner Fernbahnhöfen durch Mitarbeiter der DB-AG wieder kostenlos Glühwein an die Reisenden ausgeschenkt.

Berlin-Lichtenberg

die Lok 52 8177 wurde nach der aus unbekannten Gründen am 31 10 1998 ausgefallenen Sonderfahrt erst am 28 11 1998 von Meiningen nach Berlin überführt. Dieser Sonderzug fuhr um 14:00 Uhr in Meiningen ab und traf gegen 23:00 Uhr in Berlin-Schöneweide ein. Gebildet war dieser Sonderzug nur aus einem grünen Begleitwagen und einem grünen Bmhe-Wagen. Die für diesen Tag geplante Sonderfahrt mit der Lok 03 204 von Berlin nach Dresden und zurück fiel wegen eines Lokschadens ersatzlos aus.

52 8177 103 219 und 101 049
Berlin Ostbahnhof
112 173 101 086 143 121 101 118
Berlin-Lichtenberg
155 227 vor 112 101 155 188
07. Dezember 1998
Berlin Ostbahnhof
101 031
 
08. Dezember 1998
Berlin Ostbahnhof

alle Bilder dieser Zeile

(c) Olaf Dräger

101 082 101 120 101 055 101 116
Berlin Zoologischer Garten

alle Bilder dieser Zeile

(c) Olaf Dräger

112 120 101 016 101 062
10. Dezember 1998
Berlin Zoologischer Garten
101 098 101 116 143 566 120 146
15. Dezember 1998 - Wiedereröffnung der S-Bahnstrecke von Berlin-Tegel nach Hennigsforf -
Berlin OstbahnhofBerlin-Lichtenberg
101 079 101 109 101 084 143 943

481-482 041 + 482-481 042 + 482-481 033 S 25/5 Eröffnungsfahrt von Berlin-Tegel nach Hennigsdorf - während der offiziellen Eröffnungsfeier auf dem Bahnhof in Hennigsdorf wurde dieser Zug von anwesenden Prominenten auf den Namen "STADT HENNIGSDORF" getauft.

481-482 033 + 481-482 042 + 482-481 041 S 25/5 erster öffentlicher Fahrgastzug von Hennigsdorf nach Berlin Licherfelde-Süd auf der Strecke der S 25. Mit der Wiederinbetriebnahme dieser Strecke wurde eine weitere wichtige Verbindung in das Berliner Umland wieder in Betrieb genommen. Durch die Schliessung der innerdeutschen Grenze am 13 08 1961 war diese Strecke zwischen Berlin Heiligensee und Hennigsdorf für 37 Jahre unterbrochen worden. Der Wiederaufbau dieser Strecke dauerte zwei Jahre und der Bahnhof Hennigsdorf erhielt ein neues Empfangsgebäude.

Bilder der Eröffnungszüge habe ich nicht, da ich selbst nicht in Hennigsdorf war.

16. Dezember 1998
Hennigsdorf
das Bahnhofsgebäude 155 077 die Bahnsteige 772 169 und 972 769
480 014 - 480 514 145 004 424 519 ... 624 019
Berlin ModersohnbrückeBerlin-Charlottenburg
101 109 112 176 und 112 113
Berlin Ostbahnhof
101 005 101 100 und 101 005 101 100 112 158
18. Dezember 1998
Berlin Zoologischer GartenBerlin Ostbahnhof

Bild links

(c) Olaf Dräger

101 126 101 010 und 101 005 180 004
Berlin Zoologischer Garten

alle Bilder dieser Zeile

(c) Olaf Dräger

101 010 101 005
19. Dezember 1998
Berlin OstbahnhofBerlin Zoologischer Garten
112 105 103 210 101 107 und 180 004 155 253 und 143 277
20. Dezember 1998
Berlin Ostbahnhof
112 136 112 158 Tz 0206 und Tz 0169
Berlin Zoologischer Garten
120 139 103 220
Berlin OstbahnhofBerlin-Charlottenburg
101 033 180 008 und 101 033 180 008 101 094
(c) Olaf Dräger
21. Dezember 1998
Berlin Zoologischer Garten
101 034 101 117
22. Dezember 1998
Berlin Zoologischer Garten
101 120
 
Berlin Ostbahnhof
101 125 155 041 180 004 und 101 006 180 017 und 101 125
101 059 und 101 125 101 127
letzte Änderung: 04.04.2017 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Bildergalerie November 1998

Eröffnung des Fährhafens Sassnitz-Mukran im Januar 1998

Bildergalerie Januar 1999