Wiedereröffnung der S-Bahnstrecke nach

Berlin-Spandau am 30. Dezember 1998

Nachdem wenige Tage zuvor, am 15. Dezember 1998 die S-Bahnstrecke zwischen Berlin-Tegel und Hennigsdorf wieder eröffnet worden war, wurde an diesem Tag die S-Bahnstrecke zwischen Pichelsberg und Berlin-Spandau wieder eröffnet.

Auszug aus der Fahrplananordnung 989 vom 19 12 1998

Umlauf S 5/19 (3/4-Zug BR 481-482,                   Umlauf S 75/19 (3/4-Zug BR 481-482)

Ls 98904 Lichtenberg 10 18, Olympiastadion 10 57,    Ls 98902 Lichtenberg 09 58, Olympiastadion 10 37

S 5200   Olympiastadion 11 20, Spandau 11 34,        S 75200  Olympiastadion 11 20, Spandau 11 34

S 5201   Spandau 12 13, Strausberg Nord 13 51, wird in Spandau abgestellt.

S 5200 und S 75200 fahren von Olympiastadion nach Spandau paralell, erster Fahrgastzug der S 5 ab Spandau 12 13, der S 75 ab Spandau 12 10.

481-482 024 + 481-482 013 + 482-481 029 S 5/19, 481-482 083 + 481-482 084 + 482-481 077 S 75/19 Paralellfahrt,

476-876 079 + 876-476 012 + 476-876 055 + 876-476 073 S 75/53.

Die Bilder des Tages sind nachfolgend auf dieser Seite zu sehen.

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder:

(Unter den vergrößerten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

30. Dezember 1998

Berlin Ostbahnhof

101 124
 
Berlin-Spandau
120 102 Tz 0106 120 123 101 116 S 75/19 und S 5/19
(c) Olaf Dräger
S 5/19 112 124 S 75/53 112 179
S 75/14 120 125 101 028
Berlin-Lichtenberg
S 75/50

letzte Änderung: 16 04 2017 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Köln am 10. November 1998

Bildergalerie Januar 1999

Bildergalerie Dezember 1998

? ?