Skandinavien 2022

- zur Mitternachtssonne am Polarkreis in Schweden

und Museumsbahnen in Norwegen -

- vierte und letzte Seite, die Rückreise nach Berlin am 10. Juli 2022 -

Nach den vorangegangenen ereignisreichen Tagen ging die Reise vom 29. Juni bis 10. Juli 2022 an diesem Tag zu Ende

Bitte klicken Sie zur Vergrösserung auf die Bilder:

(unter den vergrösserten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

  10. Juli 2022 - von Oslo nach Berlin -

vor der Rückreise erfolgte in den Vormittagsstunden des Tages noch ein Besuch des Feldbahnmuseums in Lommedal bei Oslo. Von Lommedal aus erfolgte die Fahrt zum Airport Oslo Gardermoen, der Checkin und auch die Sicherheitskontrolle verliefen problemlos. Der Flug mit Norwegian Airlines ab Oslo 18:00 Uhr nach Berlin BER an 19:35 Uhr landete schon um 19:16 Uhr, Flug mit einer Boeing 737 Maxx. Die Abholung des Gepäcks und auch die Fahrt vom BER nach Hause waren auch ohne Probleme - RB 14 BER ab 19.59 Uhr - Ostkreuz an 20.16 Uhr, S 7 ab 20:23 Uhr - Lichtenberg 20.28 Uhr.

Hotel Tollboden in Drammen Lommedal Feldbahnlok Feldbahnlok Feldbahnlok
Feldbahnlok eine Wehrmachtsdraisine aus Berlin
auf dem Airport Oslo Gardermoen über den Wolken
Ankunft auf dem BER 29. Juni 2022 die Anreise von Berlin nach Kiruna

30. Juni bis 03. Juli 2022 rund um Kiruna

04. bis 09. Juli 2022 in Norwegen

 

Fazit der Reise: der erste Teil der Reise durch Schweden verlief problemlos. Erst am fünften Tag der Reise, dem 04. Juli 2022 traten in Stockholm die ersten Probleme auf Grund des beginnenden Pilotenstreikes bei der SAS auf, die aber wie schon erwähnt gemeistert werden konnten. Die Besuche der Museumsbahnen in Norwegen verliefen auch problemlos. Einzigstes Problem war dann noch die Fahrt mit dem Nachtzug von Bergen nach Oslo in der Nacht vom 06. auf dem 07. Juli 2022, auf Grund des für den Morgen des 07. Juli 2022 abgesagten Fluges von Bergen nach Oslo. Im Verlauf der Reise wurde zirka 7000 km, davon zirka 5200 km Flugstrecken zurück gelegt und die Endabrechnung der Reisekosten steht momentan noch aus ...

An der Stelle sei an erster Stelle den Veranstaltern in Schweden und auch bei den Museumsbahnen in Norwegen Danke gesagt, wobei es für die Museumseisenbahner in Norwegen bestimmt nicht gerade einfach oder leicht war, die Wünsche des Organisators umzusetzen. Letztendlich auch noch ein Gruss an alle Mitreisenden.

 

letzte Änderung: 27.07.2022 

Skandinavien erleben 2016

? ?

Hauptseite

Was ist Neu

Ausland