der Umbau des Bahnhofes Berlin-Ostkreuz im Jahr 2013

Nachdem zum 16. April 2012 die neue Ringbahn-Bahnsteighalle in Ostkreuz in Betrieb genommen wurde, gingen die Arbeiten im Bereich zwischen Ostkreuz und Treptower Park, sowie zwischen Nöldnerplatz / Rummelsburg und Warschauer Strasse weiter. Eigentlich war es geplant das Streckengleis von Lichtenberg über Nöldnerplatz über Warschauer Strasse nach Ostbahnhof in der Zeit vom 08. bis 11. März 2013 von der alten Trasse auf die bauzeitliche Trasse auf der Wriezener Bahn zu verschwenken. Aber da kam es dann auf Grund der sehr winterlichen Witterungsbedingungen von Januar bis März, sowie einem weiteren Brandanschlag auf eine Kabeltrasse zwischen den Brücken Stadthausstrasse und Karlshorster Strasse am späten Nachmitag des 21. Februar 2013 zu Verzögerungen im Bauablauf. Ebenfalls wurden die Arbeiten im Bereich der Frankfurter Bahn zwischen Ostbahnhof und Rummelsburg fortgesetzt. Auf dieser Seite sind nun die Bilder vom Baufortschritt am Bahnhof Ostkreuz im Verlauf des Jahres 2013 zu sehen.

Weiteres auch auf der Seite Ostkreuzblog - das Onlinetagebuch zum Ostkreuzumbau.

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder:

(Unter den vergrößerten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

08. Mai 2013 - der letzte Tag des alten Bahnsteiges D in Ostkreuz - am Abend des Tages um 22.00 Uhr wurde der Verkehr am alten Bahnsteig D - dem Lichtenberger Bahnsteig der Verkehr eingestellt. Bis zum Betriebsbeginn am 13. Mai 2013 wurde der Verkehr zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof eingestellt und es erfolgten die Arbeiten für die Verschwenkung der Gleise, sowie die notwendigen Begleitarbeiten an den Anlagen der Signal- und Sicherungstechnik. Am frühen Morgen des 13. Mai 2013 wurde der Probebetrieb auf dem neuen Gleis zwischen Lichtenberg und Ostbahnhof durchgeführt. Gleichzeitig wurden der Bahnstei RN (der spätere Regionalbahnsteig an der Wriezener Bahn), sowie der erste Bauabschnitt des neuen Bahnsteiges an der Warschauer Strasse in Betrieb genommen. Mit dem Betriebsbeginn wurde dann der fahrplanmässige Betrieb aufgenommen.

Bahnsteig RO 101 080 Bahnsteih RN S-Bahn-Züge Blick nach Osten

S-Bahn-Zug

Blick nach Osten

Fundament der

neuen Südringbrücke

Baugrube des

Autobahntunnels

Bahnsteig RS

Bahnsteig RN die Wriezener Bahn S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug
S-Bahn-Züge S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug
09. Mai 2013
Hinweisplakat der Vorankündigung Hinweisplakat für die Verkehrssführung Blick auf das Baufeld

In den Vormittagsstunden blieb der RE 37360 nach Cottbus gebildet aus dem ET 445-105 der ODEG im stromlosen Abschnitt der Frankfurter Bahn am Bahnhof Ostkreuz liegen. Der entgegenkommende RE 37361 gebildet aus dem ET 445 106 der ODEG sollte den leigengebliebenen Zug abschleppen, nur leider gab es Probleme mit den Kupplungen der beiden Triebzüge. Nachdem die ersten Reisenden der Züge eigenmächtig ausgestiegen waren und die Gleise bevölkerten wurde für zirka 30 Minuten aus Gründen der Unfallverhütung der Regional- und Fernverkehr, sowie der Pendelverkehr der S-Bahn zwischen Rummelsburg und Warschauer Strasse eingestellt. Erst gegen 13.00 Uhr gelanng es mit einem weiteren Triebwagen des ODEG den liegengebliebenen Zug abzuschleppen.

Blick auf das Baufeld Bahnsteig RN an der Karlshorster Brücke
auf der Strecke zwischen den Brücken Karlshorster Strasse und Stadthausstrasse

In der zweiten Hälfte des Jahres 2013 wurde der alte Bahnsteig D abgetragen und mit den Gründungsarbeiten für den neuen Bahnsteig D begonnen. Ebenfalls wurden die Arbeiten für den Autobahntunnel fortgesetzt und mit den Arbeiten für die neuen Brücken der Südringkurve im Bereich zwischen Warschauer Strasse und Treptower Park begonnen. Dabei wurden die Reste des alten Bahnsteiges A abgerissen.

Umbau Berlin-Ostkreuz 2012

Umbau Berlin-Ostkreuz 2014

letzte Änderung: 22.04.2016 

Hauptseite

Was ist Neu

die aktuelle Seite

Messe InnoTrans Berlin, September 2012

Umbau Berlin-Ostkreuz 2014