die Baustelle Lehrter Bahnhof in Berlin

- der alte Lehrter Stadtbahnhof wird ausser Dienst gestellt -

- die ersten Bauabschnitte gehen in Betrieb, Juni/Juli 2002 -

Nach dem Ringschluss auf dem Berliner Innenring für die S-Bahn im Juni 2002 ging es auf der Baustelle des neuen Lehrter Bahnhofes auf der Berliner Stadtbahn in die nächste Runde.

Um 04.00 Uhr des 16. Juni 2002 wurde die Stadtbahn zwischen Berlin-Zoo und Friedrichstrasse für den Fern- und Regionalverkehr gesperrt, damit die Anschwenkung der Fernbahngleise auf die neue Trasse durch den neuen Lehrter Bahnhof erfolgen konnte. In den Morgenstunden des 21. Juni 2002 um 04.00 Uhr wurde der teilweise Regional- und Fernverkehr auf der neuen Trasse durch den Lehrter Bahnhof planmässig aufgenommen. Auf der alten Fernbahntrasse wurden inzwischen die Fahrleitung und Signaltechnik demontiert. Dieser Tag war gleichzeitig der letzte Betriebstag des alten Lehrter Stadtbahnhofes, auf dem schon die Bahnhofsbeschilderung und teilweise die Infrastruktur demontiert worden war. In den Morgenstunden des 22. Juni 2002 wurde um 03.58 Uhr der letzte S-Bahn-Zug auf dem alten Lehrter Stadtbahnhof verabschiedet. Der Bahnhof wurde dann um 04.00 Uhr geschlossen. Ab dem 03. Juli 2002 um 10.00 Uhr wurde der Probebetrieb auf den neuen Gleisen durch den neuen Lehrter Bahnhof aufgenommen. Der öffentliche Verkehr auf dem Bahnsteig der S-Bahn im neuen Lehrter Bahnhof wurde mit dem Betriebsbeginn am 04. Juli 2002 um 04.00 Uhr aufgenommen.

Nachfolgend sind auf dieser Seite die Bilder des Geschehens in diesen Tagen zu sehen.

Bitte klicken Sie zur Vergrösserung auf die Bilder:

(Unter den vergrösserten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

19. Juni 2002
708 334 Blick aus Richtung Osten AMP V 16 15 Blick aus Richtung Osten
Blick aus Richtung Osten der alte Lehrter Stadtbahnhof Blick aus Richtung Westen
Blick aus Richtung Westen
20. Juni 2002
der alte Lehrter Stadtbahnhof der neue Lehrter Bahnhof 708 315 S-Bahn-Zug

alle Bilder des Tages

(c) Heiko Günther

S-Bahn-Zug 708 334

21. Juni 2002 - der letzte Tag des alten Lehrter Stadtbahnhofes -

der alte Lehrter Stadtbahnhof wurde 1881/1882 erbaut und am 15. Mai 1882 zusammen mit dem nördlichen Gleispaar für den Nahverkehr auf der Berliner Stadtbahn eingeweiht, nachdem die Berliner Stadtbahn bereits am 07. Februar 1882 offiziell eingeweiht worden war.

aus einem Führerstand über den Humboldthafen aus Nordosten über den Humboldthafen die Ostseite
die Ostseite auf der Humboldthafenbrücke S-Bahn-Züge S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug
S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug die Westseite
die Ostseite 708 334 Blick von der Charite 708 334
(c) Heiko Günther

Bis zum 03. Juli 2002 wurde dann die S-Bahn zwischen Friedrichstrasse und Zoo für die Anschwenkung der S-Bahn gesperrt. In dieser Zeit kamen lokbespannte Wendezüge auf der Stadtbahn zum Einsatz.

Nebenbei - als die elektrischen Anlagen im alten Gleichrichterunterwerk Lehrter Bahnhof der S-Bahn demontiert werden sollten kam es dazu, das durch eine fehlerhafte Information bezüglich des Schaltzustandes der Niederspannungsanlagen die eigene Energieversorgung gekappt wurde ...

Blick von der Charite Blick vom Universitätsgebäude
(c) Heiko Günther
24. Juni 2002
der neue Lehrter Bahnhof der alte Lehrter Stadtbahnhof der Hamburger Bahnhof
30. Juni 2002
der neue Lehrter Bahnhof
der neue Lehrter Bahnhof
der neue Lehrter Bahnhof im Juli 2002    

letzte Änderung: 25.06.2020 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Ringschluss in Berlin im Juni 2002

die Love-Parade in Berlin im Juli 2002

Bildergalerie Juni 2002

Bildergalerie Juli 2002