Einstellung des Fährverkehrs zwischen Warnemünde und Gedser

im September 1995

- die Bildseite -

Im Verlauf des ersten Halbjahres des Jahres 1995 wurde es immer mehr zur Gewissheit, das mit dem Ende des Sommerfahrplanabschnittes 1995/96 die als erste Fährverbindung in der Ostsee am 30. September 1903 eröffnete Fahrverbindung zwischen Warnemünde und Gedser eingestellt wird. Nach einigen Vorabsprachen plante ich mit anderen Eisenbahnfreunden zusammen eine Wochendreise aus diesem Anlass nach Warnemünde und Gedser. Die Fahrt begann am Morgen des 23. September 1995 von Berlin nach Warnemünde. Leider war die Mittagsfahrt ausgebucht, so das wir erst die abendliche Fährverbindung nach Gedser und zurück nutzen konnten. Anlässlich der Einstellung des Fährverkehrs kamen auch zwei Sonderzüge, ein Sonderzug aus Lübeck mit der 52 8141 und eine Sonderzug mit der 218 461. Der Sonderzug aus Lübeck mit dem Laufweg von Lübeck über Warnemünde, Gedser, Readby, die Vogelfluglinie und Puttgarden nach Lübeck führte den Doppelstockzug der Lübeck-Büchener Eisenbahn - die sogenannte "Kieler Sprotte" - mit. Während des Aufenthaltes in Gedser konnte die Abfahrt des letzten D  304 "NEPTUN" nach Kopenhagen beobachtet werden. In der Nacht wurde letztmalig das Abziehen der Kurswagen des D  309 "OSTSEE-EXPRESS" von Kopenhagen nach Berlin vom Fährschiff "KNUDSHOVED" beobachtet. Nach einer Übernachtung im Fährcenter von Warnemünde ergab sich durch ein Gespräch mit einer Mitarbeiterin der DFO die Gelegenheit am 24. September 1995 noch einmal eine Überfahrt von Warnemünde nach Gedser auf dem seit 1963 auf der Fährstrecke eingesetzten Fährschiff "WARNEMÜNDE" erleben zu können. Bei dieser Überfahrt am Mittag des Tages wurde letztmalig der SVT 175 014 - 019 im Rahmen einer Sonderfahrt von Berlin nach Nykobing und zurück mit dem Fährschiff "Warnemünde" trajektiert. Während der Überfahrten am Nachmittag des Tages standen der Kapitän und seine Offiziere den Passagieren für Fragen und Autogramme zur Verfügung. Die weiteren Details dieser Wochenendreise sind auf der nachfolgenden Seite mit den Auszügen aus meinen Tagebuchaufzeichnungen zu finden. Nachfolgend sind die Bilder der beiden Tage zu sehen.

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder:

(Unter den vergrößerten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

23. September 1995

Berlin-Lichtenberg
112 150 112 009
Warnemünde
52 8141 der Fähranleger die Verladung des Lübecker Sonderzuges FS "ROSTOCK LINK"
FS "WARNEMÜNDE" 143 315 Küstenmotorschiff FS "KNUDSHOVED" 218 461
FS "ROSTOCK LINK" FS "WARNEMÜNDE" der Fähranleger
an Bord FS "WARNEMÜNDE"
auf dem Fahrzeugdeck
auf dem Fahrzeugdeck
auf dem Fahrzeugdeck vor der Kommandobrücke vor Warnemünde FS "ROSTOCK LINK"
FS "KNUDSHOVED" Fährhafen Gedser DSB ME 1527 Fährhafen Gedser der Fähranleger in Gedser
der Bahnhof Gedser das Bordrestaurant in Warnemünde
24. September 1995
Warnemünde
FS "KNUDSHOVED" FS "KAHLEBERG" DR 175 014 - 019 und DB 143 308 FS "WARNEMÜNDE"
vor dem Fähranleger 175 014 - 019
an Bord FS "WARNEMÜNDE"
175 014 - 019
175 014 - 019 der Fähranleger Warnemünde
der Fähranleger Warnemünde FS "ROSTOCK" die Kommandobrücke das Oberdeck GTS "FINNJET"
das Fahrzeugdeck vor Gedser der Fähranleger Gedser der Bahnhof Gedser 175 014 - 019
in Gedser
175 014 - 019 Fährhafen Gedser 175 014 - 019 der Fähranleger Gedser

FS "WARNEMÜNDE"

FS WARNEMÜNDE" und

FS "ROSTOCK LINK"

FS "WARNEMÜNDE"

der Fähranleger

FS "ROSTOCK LINK"

175 019 - 014 die Postkarte mit dem Autogramm des Kapitäns
Warnemünde

Am 02. Februar 1996 verliess das inzwischen an eine italienische Reederei verkaufte Fährschiff "Warnemünde" unter seinem neuen Namen "ADMIRAL" letztmalig den Hafen von Warnemünde in Richtung Mittelmeer.

Nachtrag: Am 23. März 2003 traf das FS "ADMIRAL" nach einer Schleppfahrt im türkischen Hafen Aliaga ein und wurde dort in der Folgezeit zerlegt.

175 019 - 014

(c) Bremerbahn

FS "WARNEMÜNDE"

 

  zu den Aufzeichnungen aus meinen Tagebüchern 

letzte Änderung: 15.11.2014 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Eisenbahnkreuzfahrt nach Süddeutschland im August 1995

Eröffnung des elektrischen Zugebtriebes von Berlin über Brandenburg/Havel

nach Magdeburg am 17. Dezember 1995

Bildergalerie September 1995