Das Jahr des Dampflokabschiedes bei der DR

Die Fernostreise des

"Nostalgie-Istanbul-Orient-Express"

im September 1988

Durch einen Artikel in der "Wochenpost" über den "Nostalgie-Istanbul-Orient-Express" wurden wir im August 1988 darauf aufmerksam, das dieser Zug im September des Jahres auf eine grosse Fahrt nach Fernost gehen soll. In den nächsten Tagen wurde dann versucht nähere Einzelheiten über diese Fahrt in Erfahrung zu bringen. Anfang September erfuhren wir dann, das der Zug am 08. September 1988 von Paris kommend über Marienborn, Potsdam und Berlin nach Frankfurt/Oder durch die DDR fahren wird. Der Anlass für diese Reise war, wie wir nach der Reise erfahren konnten das Jubiläum eines japanischen Fernsehsenders. Unter den Eisenbahnfreunden sprach es sich natürlich auch herum und so war der Andrang entsprechend groß.

Am 07. September 1988 machten wir uns dann auf den Weg dem Zug entgegen. In Magdeburg konnten wir auch die Fahrzeiten des Zuges in Erfahrung bringen. Die erste Begegnung mit dem Sonderzug D 27241 war in den Morgenstunden des 08. September 1988 in Diesdorf bei Magdeburg. Leider kam hier bevor der Sonderzug kam dichter Nebel auf. Um 18.08 Uhr kam der Sonderzug am Bahnsteig C - Gleis 20 in Berlin-Lichtenberg an. Hier wurden die Wagen des Sonderzuges ausgiebig betrachtet und auch fotografiert. Der Höhepunkt des Abends war ein Abendessen mit dem Zugführer des Zuges - Herrn Daniel Gfeller - im Lokal "Offenbach-Stuben" in Berlin Prenzlauer Berg. Während des Abendessen berichtete Herr Gfeller uns ausgiebig von dem Zug. Nach diesem Abendessen machten wir uns wieder auf den Weg nach Lichtenberg. Kurz nach 00.00 Uhr des 09. September 1988 wurde der Sonderzug, der inzwischen eine Drehfahrt gemacht hatte, wieder auf dem Bahnsteig C - Gleis 20 zur Abfahrt bereit gestellt. So hatten wir fast eine Stunde Zeit um Nachtaufnahmen vom Zug zu machen. Um 01.13 Uhr setzte der Zug seine Fahrt nach Fernost fort.

Ende Oktober erschien in der Berliner Zeitung die Meldung, das der Nostalgie-Istanbul-Orient-Express nach seiner Reise über 15.000 km am 18. Oktober 1988 in Tokio eingetroffen ist. Weiter hieß es in der Meldung, das der Zug bis zu seiner Rückreise nach Europa auf dem Bahnhof Shinga in Tokio zur Besichtigung ausgestellt ist.

Die Bilder sind auf den nachfolgenden Seiten zu sehen, desweiteren zwei zeitgenössische Zeitungsartikel - den Artikel für die Wochenpost habe ich damals selbst verfasst - und die Auszüge aus meinen Tagebüchern.

07. September 1988

08. September 1988

09. September 1988

die Tagebuchauszüge

Artikel der Berliner Zeitung vom 09. September 1988

Artikel der Wochenpost vom 14. September 1988

siehe auch "der Nostalgie-Orient-Express in der DDR im Jahr 1981", "Semper-Oper-Pullman am 30. November 1987 in Dresden" und

"Semper-Oper-Pullman im November und Dezember 1988"

letzte Änderung: 06.02.2015 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Sonderfahrt des DMV BV Erfurt

am 03. September 1988

Rostock am 13. September 1988

Bildergalerie 1989 - Teil 05