Bildergalerie August 2002

(Teil 212) - Update -

Die Bilder aus dem Monat August 2002 sind auf dieser Seite zu sehen. Anfang des Monates fand in Rostock und Warnemünde wieder die Hanse Sail statt. Im weiteren Verlauf des Monates kam es durch starke Regenfälle in den europäischen Mittelgebirgen zu Überschwemmungen in weiten Teilen Europas und dadurch zu starken Einschränkungen im gesamten Verkehrswesen.

Bitte klicken Sie zur Vergrösserung auf die Bilder:

(Unter den vergrösserten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

Aufnahmedatum unbekannt (c) Olaf Dräger

145 063 101 002 101 132 670 002 101 085
425 512 ... 425 012 101 121 101 115 101 095 101 039
112 162 101 083 101 109 101 014
143 268 143 102 101 039
01. August 2002
180 019 vor 180 014 101 082 120 112 101 083
02. August 2002
145 042 103 233
03. August 2002 - Fahrt nach Stralsund -
101 138 120 152 101 116 101 010 101 137
101 007 Denkmal für die 03 1087 03 1010
143 179 Triebwagen der UBB 03 1010 03 1010 03 1010
(c) Mike Buchholz

EfW 232 714

04. August 2002
(c) Sammlung Gerd Böhmer 143 179 143 179 143 179

10. August 2002 - Fahrt zur Hanse-Sail (Hanse-Rail) nach Warnemünde,

11. August 2002

12. August 2002
101 055 ES 64 U2-005 120 151 E94 052 vor V200.03
13. August 200215. August 2002

auf Grund des seit über zehn Tagen andauernden Dauerregens über den europäischen Mittelgebirgen kam es in Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt zu schweren Überschwemmungen im Bereich der Flüsse Donau, Elbe und Oder. Die gesamte Altstadt der Dreiflüssestadt Passau stand bei einem Hochwasserstand von 10.80 Meter komplett unter Wasser. Die Elbe erreichte in Dresden einen Hochwasserstand von ca. 8.00 Metern. Durch das Hochwasser der Weisseritz wurden der Dresdener Hauptbahnhof und die Bahnhöfe Altstadt, Friedrichstadt, sowie die Bahnstrecke im Plauener Grund überflutet. In weiten Teilen Europas kam es zu Hochwasserhöchstständen. Betroffen waren besonders Österreich und Tschechien. Viele Ortschaften in Europa waren durch das Hochwasser von der Aussenwelt abgeschnitten. Desweiteren musste auf vielen Verkehrswegen der Verkehr eingestellt werden - und es sollte noch schlimmer kommen ...

112 137

112 103 und 112 137

16. August 2002
112 134 112 182 101 091 110 208 103 148
(c) Olaf Dräger
112 137 101 091
17. August 2002

in den Vormittagsstunden des Tages erreichte die Elbe in Dresden ihren höchsten Pegelstand von 09.40 Meter. Die Marienbrücke wurde bereits am Vortag mit auf die Brückenpfeiler gestellten Lok gesichert. Nachdem am Donnerstag (15 08 2002) die Muldebrücke in Eilenburg eingestürzt war, stürzte gegen 11.00 Uhr eine Vorflutbrücke der Elbebrücke bei Riesa ein. Bereits um 22.30 Uhr wurde am Vorabend die Elbebrücke bei Lutherstadt Wittenberg aus Gründen der Sicherheit gesperrt. In den Vormittagsstunden des Tages wurden der Bahndamm und mehrere Vorflutbrücken zwischen Lutherstadt Wittenberg und Pratau beschädigt. Durch die Hochwasserstände sind damit alle Elbebrücken südlich von Magdeburg unpassierbar. Wie aus Informationen zu erfahren war sind auch Teile der Strecke zwischen Dresden und Decin zerstört worden.

112 130

112 112

(c) Olaf Dräger
S-Bahn-Züge 103 126 101 019 112 144 und 112 130
101 065 EfW V180 168 V200 508 BVB V100 001 101 083
(c) Sammlung Gerd Böhmer (c) Torsten Schulz
18. August 2002

während sich am Oberlauf der Elbe im Tagesverlauf durch das Absinken des Hochwasserpegels entspannte, wurde am Mittel- und Unterlauf der Elbe der Hochwasserschutz verstärkt. Bei Lutherstadt Wittenberg war in der Nacht ein Damm gebrochen, wodurch Teile der Stadt überflutet wurden. Dabei wurde auch der Bahnhof von Pratau teilweise überflutet.

145 019 ES 64 U2-005 145 019
19. August 2002
101 056
 
20. August 2002
145 059 SPITZKE V22 SP 032 SPITZKE V60 SP-014 und V22 SP-032 SPITZKE V60 SP-014
29. August 2002
145 065 52 8135
155 037 155 144 155 012 S-Bahn-Zug 101 125
101 100 (c) Torsten Schulz
29. August 2002
101 068 101 055 114 014 103 144 101 055
(c) Olaf Dräger
145 001 101 056 S-Bahn-Zug S-Bahn-Zug S-Bahn-Züge

zu weiteren Bildern des Tages vom Tag der offenen Tür im Dampflokwerk Meiningen ...

letzte Änderung: 04.08.2020 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Bildergalerie Juli 2002

Bildergalerie September 2002