Fahrt nach Braunschweig im März 1996

anlässlich der offiziellen Wiederinbetriebnahme

der Lok 01 1102

In den Jahren zwischen 1939 und 1941 wurden von der Deutschen Reichsbahn die dreizylindrigen Stromliniendampflokomotiven der Baureihen 01.10 und 03.10 beschafft. Zu diesen Stromliniendampflokomotiven gehörte auch die im Juli 1940 von der BMAG (Berliner Maschinenbau Actien Gesellschaft Wildau bei Berlin, vormals Louis Schwartzkopff) gelieferte 01 1102. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges verblieben alle Stromliniendampflokomotiven der BR 01.10 auf dem Gebiet der späteren Deutschen Bundesbahn und wurden nach der Rekonstruktion - dabei wurde auch die Stromlinenverkleidung entfernt - bis in das Jahr 1975 planmässig eingesetzt. Das Haupteinsatzgebiet der Lok war der schwere Reisezugdienst, zuletzt auf der Emslandstrecke von Rheine nach Emden. Da die Lok lange Jahre auch in Bebra zu sehen waren erwarb die Stadt Bebra die Lok 01 1102 und stellte die Lok westlich des Bahnhofes Bebra als Denkmal auf. Nach einigen Verhandlungen wurde die Lok 01 1102 zum 04. Februar 1995 von der K&K Eisenbahn-, Speise- und Salonwagen Betriebsgesellschaft mit Sitz in Berlin und Wien erworben. Diese Gesellschaft ließ die Lok im Dampflokwerk Meiningen bis zum Oktober 1995 wieder betriebsfähig aufarbeiten und mit einer Stromlinienverkleidung versehen. Nach den für die Inbetriebnahme notwendigen Probe- und Abnahmefahrten im Winter 1995/96 wurde die Lok am 09. März 1996 im Ausbesserungswerk Braunschweig erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Aus diesem Anlass fand im Aw Braunschweig fand auch eine kleine Fahrzeugschau mit folgenden Fahrzeugen statt: 01 1102, V36 225, 221 135, Lok "HOHENZOLLERN", Lok "TRIANGEL",

212 085, 218 218, Lok "1857", einem IR-Steuerwagen der Gattung Bimdzf aus dem Werk Halberstadt - Nummer 51 80 80-95 819-3, 613 603 ... 603 620 und ETA 176 001.

Am nächsten Tag, dem 10. März 1996 wurde die Lok vor einigen Sonderzügen auf der Strecke zwischen Braunschweig und Hannover eingesetzt. Leider gab es auch einige Probleme und an dieser Stelle ein Auszug aus meinen Aufzeichnungen:

221 135      D 22458/+45  -  Sonderfahrt von Braunschweig nach Hannover; die Lok 221 135 kam zum Einsatz, da es mit der Lok 01 1102 einige Probleme gab. Die

Lok 01 1102 wurde in Braunschweig von der DB-AG "an die Kette gelegt", da der Veranstalter bis zu diesem Wochenende seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber

der DB-AG nicht nachgekommen war.

Am 09. und 10. März 1996 war ich zusammen mit einem Bekannten in Braunschweig, Lehrte und Vechelde unterwegs. Die Übernachtung erfolgte im Hotel "Alte Post" in Lehrte. Nebenbei wurden auch plänmässige Züge aufgenommen und die Bilder der beiden Tage sind nachfolgend auf dieser Seite zu sehen.

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf die Bilder:

(Unter den vergrößerten Bildern sind die Bildunterschriften zu finden)

Aufnahmedatum unbekannt09. März 1996
BebraBraunschweig
01 1102 103 108 103 238
(c) Sammlung Gerd Böhmer
09. März 1996
Aw Braunschweig
Lok "TRIANGEL" Lok "HOHENZOLLERN" IR-Steuerwagen 218 218 01 1102
01 1102 221 135 613 603 .. 603 620 ETA 176 001 Lok "1857"
Braunschweig
103 119 103 190 103 164 ICE-Tz 0113 ICE-Tz 0110
ICE-Tz 0113 und ICE-Tz 0110 112 168 112 119 141 116 143 940
103 183
 
Lehrte
110 323 103 224 140 841 vor 140 773 140 110 143 946 vor 143 964
143 xxx 103 191 110 472 103 127 103 139
Lehrte "alte Post" Denkmal 110 323 151 116 vor 151 089
141 179 143 040 143 881 103 111 103 209
103 161
 
10. März 1996
Lehrte
ICE-Tz 0165 218 275 und 218 253 ICE-Tz 0153 103 165 103 108
103 195 01 1102
Vechelde
140 202 und 140 439 103 237 103 161 110 326 103 145
112 151 01 1102 151 089 vor 151 116 143 151 140 262
112 145 110 325 110 460 103 244 ICE-Tz 0167
ICE-Tz 0167 112 182 103 109 110 386 01 1102
103 183
 
Braunschweig
01 1063
 
letzte Änderung: 03.04.2016 

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

Fahrt nach Köln am 29. Januar 1996

Eisenbahnkreuzfahrt nach Norddeutschland im April 1996

Bildergalerie März 1996