Das Jubiläumsjahr 150 Jahre Eisenbahnen in Deutschland

Fahrt zur Rübelandbahn und nach

Rostock im Mai 1985

Am Wochenende vom 17. bis 19. Mai 1985 unternahm ich eine Fahrt zu den Sonderfahrten mit der Lok 95 1027 auf der Rübelandbahn, sowie nach Rostock und Warnemünde aus Anlaß der Aufnahme des elektrischen Zugbetriebes nach Rostock.

Die Fahrt begann am späten Abend des 17. Mai 1985, um am frühen Morgen des 18. Mai 1985 in Blankenburg/Harz anzukommen. In den Orten an der Rübelandbahn fanden an diesem Wochenende die Feierlichkeiten anläßlich des Jubiläums 100 Jahre Rübelandbahn und 25 Jahre elektrischer Betrieb auf der Strecke statt. Auf einer Fahrzeugschau in Blankenburg/Harz waren die Lok 243 028, 218 019, 254 056, 251 005, 95 6676, E 77 10, E 95 02 und 250 128 zu sehen. Der Sonderzug mit der Lok 95 1027 wurde dann im Verlauf des Tages auf der Strecke aufgenommen. Wie üblich folgte den Sonderzügen ein SKL der Bauart "Schöneweide" als Brandwache im Blockabstand. Am Abend des Tages wurde die Fahrt nach Leipzig fortgesetzt.

Von Leipzig aus führte die Fahrt nach Rostock, da am 18. Mai 1985 zwischen Berlin und Rostock der elektrische Zugbetrieb aufgenommen wurde. Von Rostock aus erfolgte die Weiterfahrt nach Warnemünde. Nachdem dort das Einlaufen des Eisenbahnfährschiffes "WARNEMÜNDE" beobachtet worden war (zehn Jahre später wurde die Fährverbindung zwischen Warnemünde und Gedser eingestellt), unternahm ich eine Hafenrundfahrt. Am Nachmittag sah ich mich auf dem Rostocker Hbf. um, bevor dann die Rückfahrt nach Berlin erfolgte.

Die Bilder der beiden Tage sind auf den nachfolgenden Bildseiten zu sehen:

"Rübelandbahn am 18. Mai 1985" "Rostock am 19. Mai 1985"

01. Mai 1886 - die Rübelandbahn von Blankenburg/Harz nach Rübeland wird eröffnet

letzte Änderung: 26.06.2012

Hauptseite

Was ist Neu

Bildergalerien

75 Jahre S-Bw Berlin-Grünau am 27. April 1985

Rundreise durch die DDR im Mai und Juni 1985

Bildergalerie 1985 - Teil 03